Förderung

Durch unseren Ansatz zur Komplettlösung übernimmt EcoVolta  kostenlos sämtliche komplizierten Förderansuchen. Die mittlerweile sehr geringen Anlagen-Preise machen Förderungen zwar nicht mehr zwingend für die Wirtschaftlichkeit notwendig, dennoch – was zu holen ist, das soll geholt werden. 

Folgende Möglichkeiten gibt es für Betriebe:

Förderung durch den Bund:

Investitionsförderung  2015:

Auch 2015 gibt es wieder eine Investitionsförderung durch den Klima- und Energiefonds. Gefördert werden sowohl betriebliche als auch private Anlagen bis zu 5kWp mit folgenden Sätzen:

275 Euro/kWp für freistehende Anlagen und Aufdachanlagen

375 Euro/kWp für gebäudeintegrierte Anlagen

Nähere Infos finden Sie hier

Die mehrstufige Abwicklung der Förderansuchen übernehmen selbstverständlich wir für Sie!

Förderung der Stadt Wien:

Für Anlagen, deren Leistung 5 kWp übersteigt, werden die über die fünf kWp hinausgehenden kWp vom Land Wien mit dem derzeitigen Wiener Landesförderungssatz von 400 Euro pro kWp bzw. bis zu 40 Prozent der förderungsfähigen Gesamtkosten gefördert, höchstens jedoch 40.000 Euro. 

Die Förderung der Stadt Wien ist mit der Förderung des Klima- und Energiefonds kombinierbar. 

Beispiele:

25kWp werden mit 9.375 Euro gefördert.

100kWp werden mit 39.375 Euro gefördert.

Nähere Infos finden Sie hier

Kostenlose Wirtschaftlichkeitsberechnung

Förderung des Landes Salzburg:

Ab 13.3.2015 fördert Salzburg erstmals betriebliche Anlagen bis 100kWp!

Die Förderung besteht bei einer Anlagengröße von über 5 kWpeak aus einem Sockelbetrag von 1.000 Euro und aus einer leistungsabhängigen Förderung pro kWpeak, die sich nach den zurechenbaren, erreichten kWpeakder Anlage wie folgt staffelt:

6.-10. kWp

500 Euro

11.-25. kWp

300 Euro

26.-100. kWp

100 Euro

Die Landesförderung ist mit der Förderung des Klima- und Energiefonds kombinierbar. 

 

Beispiele:

25kWp werden mit 9.375 Euro gefördert.

100kWp werden mit 16.875 Euro gefördert.

 

Nähere Infos finden Sie hier

Kostenlose Wirtschaftlichkeitsberechnung